Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Game Check: Resonance of Fate (PS3)
 
Autor: Florian Schauer
Das neuste Rollenspiel aus der Software-Schmiede Tri-Ace, welche durch Star Ocean und Valkyrie Profile bekannt ist, ist Resonance of Fate.
Der folgende Artikel soll einen Einblick in das Spielsystem und die Hintergrundgeschichte geben.

Resonance of Fate entführt euch in eine düstere und apokalyptische Umgebung. Die Menschheit hat sämtliche Vegetation zerstört und somit eine lebensfeindliche Atmosphäre geschaffen. Ein gigantischer, mechanischer Turm wurde errichtet um dem Klimawandel zu entrinnen.

Vor diesem Hintergrund übernehmt ihr die Rolle von Vashyron, Zephyr und Leanne, welche als Gilde Aufträge für die Obrigkeit übernehmen. Vashyron ist ihr Anführer, Zephyr ein stiller, ernster Teenager mit gutem Herzen und Leanne eine stille aber starke Persönlichkeit welche einst von Zephyr gerettet wurde. Ihre Konversationen sorgen dank dem guten Sinn für Humor regelmäßig für ein Schmunzeln. Ihre Geschichte jedoch, wird über die 15 Kapitel, nur sehr schleppend erzählt. So braucht es auch viel Spielzeit um hinter den anfangs banalen Aufträgen der Gruppe die eigentlichen, trivialen Pläne zu erkennen.

Aus diesem Grund muss bis dahin das Kampfsystem für Motivation sorgen. Dies kann es auch, denn in ihm liegt die eigentliche Stärke von Resonance of Fate. Eine intelligente Mischung aus Echtzeit und rundenbasierender Strategie sorgt vor allem für Abwechslung.
Erfrischend anders wirkt auch die Wahl der Waffengattung. Hier wurde wenig traditionell nicht auf Schwerter und Nahkampfwaffen gesetzt. Schusswaffen und Granaten bilden hingegen euer Arsenal. Die beiden Schadensarten werden dabei in „Streifschaden“ und „Direktschaden“ unterteilt. Zwischen ihnen gilt es stets die richtige Balance zu finden.
Die Aufgabe der Spezialattacken übernehmen hierbei die so genannten „Heldenattacken“.

Neben dem Leveln eurer Charaktere gilt es auch deren Umgang mit ihren Waffengattungen zu trainieren. Dies gescheit einerseits durch deren ständigen Gebrauch sowie durch so genannte Aufsätze. Dabei kommen vor allem die Tüftler voll auf ihre Kosten. Es gilt stets die richtige Balance zu finden, um somit das maximale Potential der Waffen zu erreichen.
Diese Komplexität vermisst man allerdings in der Farbpalette des Steam-Punk PRG’s.
Auch die Gestaltung der Kampfarenen zeigt nur wenig Kreativität und Details.
Einziger Lichtblick ist die Garderobe euerer Helden.

Was da streckenweise so monoton für das Auge ist, überzeugt jedoch durch einen Imposanten, orchestralen Soundtrack.

Features:
  • Die erfahrenen Rollenspiel-Entwickler von tri-Ace erschaffen ein Spiel rund um eine Steam-Punk-Welt, die sich am Rande ihres Schicksals befindet.
  • Beweise dich in fantastischen, cineastischen Feuergefechten gegen deine Kontrahenten und erlebe einen Kampfsystem-Mix aus Echtzeit- und rundenbasiertem Gameplay.
  • Die Geschichte dreht sich um einen gigantischen Turm, in dem eine uhrwerksähnliche mysteriöse Maschine das Schicksal kontrolliert.
  • Malerische Umgebungen bilden die Kulisse für diesen Titel und stehen im krassen Gegensatz zu der postapokalyptischen Stimmung.
  • Die Anpassung von Charaktereigenschaften und Waffen verändern sowohl die Optik, als auch das Gameplay des Spiels.


Für Großansicht der Bilder bitte anklicken
Resonance of Fate Resonance of Fate
Resonance of Fate Resonance of Fate

Fazit:
Resonance of Fate hat großes Potential in seinem Kampfsystem und dem erfrischend sowie genrefremden Waffenarsenal. Jedoch weist es Mangel in der sehr schleppend vorangetriebenen Story auf. Das führt dazu, dass bei einer Spielzeit von 60 bis 100 Stunden, streckenweise die Motivation leidet.


Weitere Links:
.:Details:.
Genre:
RPG
Plattformen:
PS3, XBox 360
Spieleranzahl:
1
Release:
26.03.2010
Publisher:
Sega
Entwickler:
Sega
USK:
16
Offizielle Seite:
--
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software