Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Manga Check: Nisekoi Band 1
 
Autor: Jennifer Dybowski

Nisekoi: Liebe, Lügen & Yakuza Band 1
(Nisekoi)
 

Autor/Zeichner: Naoshi Komi Manga Check: Nisekoi Band 1
Bände: Reihe
Seiten: 192
Preis: 6,95 €
Verlag: Kaze
ISBN: 978-2-8892-1231-6
Genre: Romantik, Drama, Komödie
FSK: ----

Bei Amazon kaufen

 
Klappentext:
Krieg ist schlecht fürs Geschäft! Damit zwischen der Mafia und den Yakuza endlich Ruhe herrscht, haben sich die beiden Bosse was einfallen lassen. Kurzerhand verkuppeln sie ihre beiden Kinder, den Yakuza-Sohn und die Mafia-Tochter. Dass die beiden sich auf den Tod nicht ausstehen können – was macht das schon. Aber die Turteltäubchen zu spielen ist ja echt mal so was von ätzend!
 
Inhalt:
Kapitel 1. Das Versprechen
Die Situation spielt auf einer Wiese, und dennoch scheint alles wage verschwommen, gar ein Traum zu sein. Ein Mädchen reicht einem Jungen ein Medaillon in einer Schloss-Form und sie geben sich ein Versprechen. Das Versprechen, dass wenn sie sich wieder sehen würden, dann würden sie heiraten.
 
Raku Ichijo ging nun seid dem Frühjahr auf eine High-School. Es könnte auch alles ganz normal sein, wenn er nicht zufällig der Sohn eines Yakuza- Bosses wäre. Und dennoch träumte Raku von einem ganz normalen Leben als Beamter. Doch an diesem Morgen sollte schon etwas geschehen, welches Rakus Leben komplett auf den Kopf stellte. Auf dem Weg zur Schule begegnete er der Halb-Ausländerin Chitoge Kirisaki, welche aus Amerika nach Japan zog.

Schon bald musste Raku feststellen, dass dieses Mädchen zudem auch noch in seine Klasse gehen wird und die Lehrerin ihm die Aufgabe zu teil werden lässt, sich um Chitoge zu kümmern. Raku fand dies allerdings nicht so lustig, denn mit der ersten Begegnung mit Chitoge begannen auch die ersten Streitigkeiten. Als Raku dann bemerkte, dass er das Medaillon verloren hatte, bat er, nein, befahl er Chitoge ihm zu helfen, es wieder zu finden. Immerhin war sie an dem Verlust Schuld. Raku musste unbedingt dieses Mädchen finden, dem er dieses Versprechen gab. Aber seine Gedanken kreisten auch um die Mitschülerin Kosaki.
Als Raku eines Tages nach Hause kam, hatte sein Vater Neuigkeiten. Die Yakusa Gang bandelte mit einer anderen Gang und es drohte ein Straßenkrieg. Es gab nur eine Möglichkeit diesen zu verhindern. Raku musste die Tochter des gegnerischen Gangsterbosses Daten. Das Schicksaal schien es so zu wollen, dass es sich dabei um Chitoge handelte.

Kapitel 2. Die Frage
So mussten nun Chitoge und Raku den Jungs von der Gang und der Yakuza vorspielen, dass sie ein Liebespaar seien. Doch dieses Schauspiel sollte ungeahnte Folgen haben.
Denn natürlich wurden die beiden von den eigenen Leuten beschattet und folgten ihnen bis hin in die Schule.
Und so stand auch schon das erste Date vor der Türe.
 
Kapitel 3. Das Erste Date und Kapitel 4 Das Zusammentreffen
Eine Katastrophe bahnte sich dem anderen. Nicht nur dass Chitoge nun von Raku erwartete, er würde das Date ausrichten und planen. Sie fand das Date eher langweilig. Denn all diese Dinge die normale Mädchen gern machten, wie Kino und Essen gehen, fand die Gangsterbraut eher ermüdend. Und zu guter Letzt treffen sie auch noch auf Kosaki. Raku kam in Verlegenheit und will ihr eigentlich sagen, wie es um sein Herz bestellt ist. Immerhin ist er ja eigentlich in Kosaki verliebt und hofft immer noch, dass sie vielleicht sogar das Mädchen mit dem Schlüssel ist, welches zu dem Medaillon passte.
 
Kapitel 5. Alles an dir
Am nächsten Tag in der Schule versuchte Raku die Gelegenheit zu nutzen um mit Kosaki zu reden. Jedoch konnte Raku nur vor sich hin stammeln. Kosaki ergriff das Wort und beichtete ihm, warum sie Chitoge nun verstehen konnte.
Doch dann wurde sie von jemandem angerempelt und ein Schlüssel kam zum Vorschein.

Kapitel 6. Wie ein Ei dem anderen
Kosaki versuchte eine Ausrede zu finden. Es sei ein alter Schlüssel von ihrem Schrank. Raku durfte auf keinen Fall erfahren, dass auch sie sich in ihn verliebt hatte, denn er war ja immerhin mit Chitoge zusammen.
Ziemlich durcheinander lies Kosaki den armen Raku stehen.
Am Nachmittag traf er auf Chitoge im Klassenzimmer. Nach einer kurzen Unterhaltung stellten die Beiden fest, dass sie etwas gemeinsam hatten.
Sie schrieben sich auf, wie die anderen sind.

Kapitel 7. Selbstgebackenes
Valentinstag steht vor der Tür und in der Schule ist Backen angesagt.
 
Zeichnungen und Panelaufteilung:
Der Manga Nisekoi wird gewöhnlich in der japanischen Leserichtung (von hinten nach vorn) gelesen. Die Panels sind dabei in einer klaren Aufteilung vorhanden. Und doch kann man gut erkennen, wann es sich um einen Traum oder Erinnerung handelt und wann die Scene in die Realität wechselt. Denn Noashi Komi nutzt für seine Traum und Erinnerungen Szenen viel weichere Schattierungen und die Szenen sind trotz des Verschwommenen Hintergrundes sehr detailverliebt. Die Gegenwärtigen Szenen sind dagegen eher etwas härter dargestellt. Je nach Scene und Gefühlslage des Protagonisten ändert sich auch der Zeichenstiel an sich. Der Text ist einem Manga entsprechend, aus einem Guten Deutsch und doch auch Umgangssprachlich gewählt.
 


Jennifer Dybowski - Event/Manga Redaktion
Fazit:
Nisekoi ist seit langem Mal wieder ein Manga, der wirklich interessant gestaltet ist für eine Romantische Drama Geschichte. Der Spannungsbogen scheint dem Ersten Manga gut überstanden zu haben. Die Frage ob und wie Raku nun seine Liebe findet ist immer noch nicht geklärt. Doch ist es etwas Irritierend in der Übersetzung. Denn die Geschichte spielt in Japan... Ich frage mich wirklich, ob es in Japan deutsche Berliner gibt. Oder ob man in Japan Kuchen backt zu Valentin. War es nicht eigentlich so, dass die Mädchen am Valentin Schokolade machten?
 
Bis auf diese ein oder 2 kleinen Irritierungen finde ich ihn sowohl romantisch aber auch mit einer extra Portion Dramatik, sehr gelungen.
 
 

.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung
.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software