Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Hardware-Check: Logitech - G19 Gaming Keyboard
 
Autor: Tobias Reuter
Dieses Mal haben wir für euch das Gaming Keyboard G19 von Logitech unter die Lupe genommen und es auf Herz und Nieren getestet.

Schon alleine die Verpackung lässt erahnen was in dieser Kiste steckt. Nach dem erfolgreichen Auspacken, lacht einen eine mit Hightech bestückte Tastatur an. Auf dem ersten Blick fällt einen gleich das LCD-Display auf, das in der Mitte des oberen Randes angebracht ist.  Nach dem anschließen und dem installieren der mitgelieferten Treibern, steht einen nun viele möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen lassen sich die Tasten farbig belegen zum anderen zeigt nun das schöne Display was es alles drauf hat.

Das Display hat eine Auflösung von 320 x 240 Pixel und verfügt über ein eigenes kleines Menü. In der mitgelieferten Software befindet sich auch ein LCD-Manager. Über diesen Manager könnt ihr sämtliche Einstellungen für das Display vornehmen. So könnt ihr z.B. eure eignen RSS-Feeds anzeigen lassen, Videos von Youtube oder eurem Mediaplayer abspielen lassen und sogar euren E-Mail Account checken. Aber dieses ist nur ein Bruchteil aller Funktionen. Neben diesen kleinen netten Funktionen verfügt natürlich auch das Display der G19 über die bekannte Funktion was auch der eigentlich Grund für diesen kleinen Helfer ist. Nämlich das Anzeigen von Spielinformationen. Und dieses ist für jeden Gamer sehr hilfreich.  Desweiteren lässt sich der Display nach oben oder unten bewegen.

Kommen wir nun einmal zu der Tastatur an sich.
Das Gehäuse wurde wie fast alle Tastaturen aus schwarzem Kunststoff gefertigt und sieht optisch sehr schön aus. Besonders auffällig ist hier das die Tasten eine geschwungene Form haben und an den Seiten abgerundete Kanten haben was von den üblichen Massen abhebt. Das Keyboard misst stolze 49,5 cm in der Breite,  5,1 cm in der Höhe und satte 26,7 cm in der Tiefe.  Diese Maßen machen die G19 zu einem Schlachtschiff was aber Auswirkungen auf die Mitte der Tastatur hat. Das heißt in Klartext, wenn man die Tastatur auf die beiden breiten Gummifüße stellt, biegt sich das Keyboard in der Mitte ein wenig durch. Das hätte man durch einen weiteren Fuß in der Mitte ohne weiteres lösen können. Abgesehen davon steht die Tastatur auf den Füßen bombenfest. Hier rutscht nichts mehr. Ausgestattet ist die G19 mit einem USB 2.0 Anschluss, und einer externen Stromversorgung für die Tasten und den Display.

Selbst die Anordnung der Sondertasten wurde hier sehr schön gruppiert. So findet man über dem Ziffernblock auf der rechten Seite die Steuertasten für den Media-Player und direkt darunter den Lautstärkenregler und die Mute-Taste. Direkt neben dem Display findet man das Steuerkreuz und die Menütasten für die Funktionen. Gleich daneben befindet sich der beleuchtete Schieberegler um die nervige Windows-Taste zu deaktivieren damit man das Ableben nicht durch zufälliges Drücken verdanken kann.

Am Linken äußeren Rand befinden sich dann die beliebten 12 G-Tasten.
Diese netten Helfer sind „Lernfähig“ und dienen den Spielern dazu kurz Befehle in Form von Makros auf zu zeichnen. Somit kann man zum Beispiel eine Taste mit Schnellzauber belegen, oder andere komplizierte Funktionen und Angriffe abspeichern. Insgesamt kann man die Tasten 3 Mal belegen. Bedeutet ihr habt 36 Möglichkeiten. 

Aber nicht nur Gamer kommen bei diesem Schlechtschiff auf ihre Kosten. Auch viel Schreiber haben durch den weichen Anschlag und die schnelle Erkennung kaum einen Grund zu meckern. Um die Handgelenke zu schonen, wird auch bei diesem Keyboard eine Handballenauflage mitgeliefert. Leider sind die Harken zum einrasten der Auflage doch etwas dünn geworden. Wenn man diese noch ein kleinwenig verstärken könnte, hat man schon einen großen Schritt nach vorne gemacht.

Für Großansicht der Bilder bitte anklicken
Logitech G19 Keyboard Logitech G19 Keyboard

Pro:
  • Einstellbare Tastenbeleuchtung
  • Farbiger LCD-Display
  • Lernfähige G-Tasten
  • Windowstastensperre
  • Viele Funktionen

Kontra:

  • Reagiert nicht bei USB Verlängerung
  • Sehr dünne Harken der Handballenauflage


Fazit:
Die G19 hat einen stolzen Preis von 120-180 Euro was sicher viele zu schlucken gibt. Dazu muss man sagen Qualität hat ihren Preis und Qualität ist hier durch aus gegeben. Wer sicher was Preiswerteres zulegen möchte, sollte auf die G15 zählen. Hier gibt es allerdings einen kleineren Display der zu dem noch Schwarzweiß ist. Wer sich mal was leisten möchte holt sich aber die G19. Diese Investition ist garantiert nicht falsch.
.:Details:.
Kategorie:
Keyboards
Plattformen:
Windows
Anschluss:
USB
Release:
--
Entwickler:
Logitech
Offizielle Seite:
--
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software