Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Japan CD-Check: LM.C - Double Dragon
 
Autor: Saskia Scherf
LM.C - Double Dragon Die Tage bis Weihnachten sind gezählt. Man hetzt von einem Laden in den nächsten und ist froh, wenn man zu Hause angekommen ist und nur noch die Geschenke vorbereiten muss.  Bedeutet so viel wie, dass fleißig  Geschenke fein säuberlich in weihnachtliches Papier gewickelt werden und schon einmal vor sortiert werden. Und was passt hierbei besser als sich die neueste Veröffentlichung von LM.C anzuhören? „Double Dragon“ heißt das gute Stück und steht seit dem 18.12.2012 den Fans zur Verfügung.

Der erste Track ist gleichnamig wie der Name der Single „Double Dragon“. Zu Beginn nur von Gitarren und Hände klatschen eingeleitet wird dieses Lied eröffnet. Schnell steigt der Schlagzeuger ein und nimmt den Takt auf. Sofort ist klar, dass dieser Titel ein absoluter Ohrwurm ist. In den Strophen eher ruhig, meist nur von dem Bass und der Gitarre getragen singt der Sänger die Lyriks. Im Chorus wird sofort abgerockt und in die Saiten gehauen. Außerdem wird wieder das Hände klatschen eingebracht, was ein wenig an ein Live-Konzert erinnert. Ein guter Beweis sein Können unter Beweis zu stellen ist die Bridge, in der der Gitarrist seinem Instrument die schwierigsten Töne entlockt. Kurz vor Schluss geben die Musiker nochmals richtig Gas, bevor der Song nach knappen vier Minuten mit einem großen Tusch beendet wird.

„Rock the LM.C“ ist wohl das bekannteste Lied der Truppe. Egal in welchem Land und auf welchem Konzert die Mannen diesen Song zum Besten geben, er ist immer ein absoluter Erfolg. Nun mehr haben sich Sänger Maya und Gitarrist Aiji entschlossen ihren Hit in neuer Form nochmals aufzunehmen und zu bearbeiten. Mit den Worten „Rock Rock the LM.C“ beginnen die nun folgenden knapp drei Minuten. Und man staunt nicht schlecht, als einem sehr elektronische Töne entgegen schlagen. Im Gesamten eher im Sprechgesang gestaltet frisst sich auch der zweite Hit in die Ohren. Alles in allem eine sehr gelungene Neuauflage, die wirklich ein absolut neues Licht auf die Truppe aus Japan wirft. Es sollte sich wirklich ein eigenes Bild gemacht werden.

Wer sich noch keine Musik für das Weihnachtsessen ausgesucht hat, kann sich durchaus überlegen, diese beiden Titel in die Tracklist aufzunehmen. Denn wer hat denn gesagt, dass es immer konservative Weihnachtstitel sein müssen?

 

Tracklist:

  • 1.DOUBLE DRAGON
  • 2.Rock the LM.C
In Kooperation mit:
www.demotape-magazine.com
www.akataiyou-no-nihon.de
 
.:Details:.
Genre:
J-Rock
Tracks:
2
Release:
18. Dezember 2012
Label:
Gan Shin Records
Länge:
--
Offizielle Seite:
--
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software