Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 ISIS-chan - Der Otaku-Kampf gegen ISIS
Veröffentlicht am: 18:45:00 08.09.2015, von Michał Stoiński

Der IS wird von vielen Medien als größte Gefahr der heutigen Zeit dargestellt! Immer mehr junge Menschen aus westlichen Ländern wollen dieser Terrororganisation beitreten, trotz Angst und Terror, welchen die Gruppierung weltweit verbreitet.

Doch es gibt Menschen, die sich diesem “Trend” entgegensetzen. Manche tun dies, indem sie Freunde und Bekannte überzeugen, Diskussionen anregen oder Artikel verfassen.

Nach der brutalen Ermordung von zwei Japanern durch den Islamischen Staat im Januar 2015 ( Anime Thunder berichtete: http://www.anime-thunder.de/index.php?section=news&cmd=details&newsid=561) bildete sich auch ein Protest gegen den IS-Terror unter den Zeichnern aus der Manga und Anime-Branche: ISIS-chan

ISIS-chan? Klingt das nicht nach Pro-IS-Propaganda? Ganz im Gegenteil! Während zunächst Memes und Photoshop-Bilder entstanden, welche den IS-Henker der zwei Japaner verlächerlicht darstellten, entstand diese süße Anime-Figur.
Der Grund des anfangs verwirrenden Namen ist wie folgt: Die Otaku sagen dem IS den Kampf an! “Das WWW is unser Schlachtfeld” sagt die Gruppe hinter ISIS-chan. Man wolle die “Bedeutung des Wortes ISIS verändern”.
Das Ziel des Protests ist, die Google-Suche mit ISIS-chan Bildern und Beiträgen zu stürmen. Je populärer ein Begriff, desto öfter taucht er in der Google-Suche nämlich auf!

Unter Anbetracht der Tatsache, dass ISIS unter Anderem sehr aktiv in sozialen Netzwerken ist, könnte diese Protestbewegung mit genügend Teilnehmern effektiv werden.

Und das Beste ist, JEDER kann mitmachen! Jeder mit Stift und Papier (oder diesen modernen Computerprogrammen, von denen ich keine Ahnung habe) kann ein Bild von ISIS-chan zeichnen und veröffentlichen. Jeder Photoshop-Künstler, jeder Journalist, jeder Video-Produzent, einfach JEDER kann das Thema ISIS-chan zu dem seinen machen und im World Wide Web veröffentlichen!
Vielleicht schafft es die Bewegung sogar, dass wenn jemand irgendwann “ISIS” googelt, die kleine süße ISIS-chan erscheint und vom Sieg der Otaku gegen den Terror Zeugnis ablegt!

Mit diesem Beitrag zur WWW-Schlacht gegen den ISIS nehmen wir klar Stellung gegen jede Art von Terror und einem Aufzwingen von Meinungen und Weltansichten! 

Eine Welt voller Toleranz und Frieden ist ein Wunsch, welcher vor allem uns, den Liebhabern einer vollkommen anderen Kultur, bekannt ist. Und ISIS-chan ist unser friedlicher Weg, diese Stellungnahme öffentlich zu machen!

Sagt uns Eure Meinung, und/oder schickt uns doch Links mit Eurer ISIS-chan :)
 


Bildquelle: Google Bildersuche
 


Quelle
http://www.focus.de








 
Print

Powered by Contrexx® Software