Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 J-Pop Star Ayumi Hamasaki erleidet Beeinträchtigungen auf dem rechten Ohr
Veröffentlicht am: 20:56:00 23.05.2017, von Leszek Ploszewski

Ayumi Hamasaki | © Ayumi Hamasaki Facebook
Hamasaki, welche nach der Jahrtausendwende mit ihrem Titel „M“ auch in Deutschland bekannt wurde, ist bereits seit 2008 auf dem linken Ohr taub. In ihrem exklusiven Blog „Team Ayu blog“ gab sie bekannt, dass sich ihr Zustand bereits vor ihrer „Just The Beginning“ Tour dieses Jahres verschlechtert hat.

Meine Gehörgänge sind geplatzt und ich erlitt lähmenden Schwindel. Ich war nicht in der Lage, geradeaus zu gehen und musste mich oft in der Toilette des Proberaums übergeben", schrieb Hamasaki in ihrer Mitteilung. "Ich habe versucht, mir nichts anmerken zu lassen. Mir wurde nach unterschiedlichen Hörtest mitgeteilt, dass sich mein rechtes Ohr (das Überstunden leistete, um mein taubes linkes Ohr zu kompensieren) schnell schwächte."

Bereits im Jahre 2000 hatte sie sich neben einer Erkältung eine Ohrinfektion eingefangen und setzte die Tour trotz Proteste ihrer Ärzte fort. Trotz ihres Zustands gedenkt Hamasaki nicht die Tour zu unterbrechen, welche bis Oktober dieses Jahres andauern soll.

Ich gehöre auf die Bühne, nur hier kann ich wahrlich existieren. Ich kenne nichts Anderes. Es hat keinen Wert sich um Zukünftiges zu sorgen. Ich werde immer zuhören, auch wenn ich nicht hören kann. Ich werde mich weiterbewegen, selbst wenn ich mich nicht bewegen kann. Ich suche keinerlei Sympathie oder Mitleid. Bis zu meinem letzten Atemzug werde ich erhobenen Hauptes weitergehen.

Darüber hinaus erlitt Hamasaki im vergangenen Jahr Probleme mit ihrer Kniescheibe.

Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, was die letzten Monate anbelangt, doch es genügt zu wissen, dass ich Tag für Tag lerne mit diesem Knie zu leben. Offen gesagt, sollte ich vermutlich aufhören auf der Bühne aufzutreten, doch gehört das zu den Dingen, die ich nicht bereit bin aufzugeben.


Quelle
http://www.sbs.com.au








 
Print

Powered by Contrexx® Software