Games > Game Check > XBox 360 > Game Check: Transformers 3 - Das Videospiel (XBox 360)

 
Autor: Tobias Reuter
Die großen Roboter von nebenan sind zurück.
Wie bereits zu den anderen beiden Transformers Filmen folgte auch dem dritten und letzten Teil der Reihe ein weiteres Videospiel. Ob allerdings der dritte Teil hält was er verspricht, wird sich in unserem Test zeigen. „Autobots, Transform and Rollout“

Die Verpackung ist ja schon einmal sehr vielversprechend durch das nette Cover und die kleinen Vorschaubilder auf der Rückseite der Hülle, lässt sich schon erahnen wie es in dem Spiel zur Sache geht. Nach dem Einschalten und den üblichen Logos, gelangt ihr in das Hauptmenü des Spiels.

Das Menü ist zwar relativ schlicht gestaltet, kann sich aber trotzdem sehen lassen. Nicht zuletzt wegen der Musik die im Hintergrund abläuft.

Kommen wir aber zum eigentlichen Spielablauf.
Da für den dritten Teil Wert auf das können von den High Moon Studios die bereits bei „War of Cybertron“ ihr Können unter Beweis gestellt haben gelegt wurde, sollte man davon ausgehen das auch das dritte Spiel der Reihe ein Erfolg wird. Leider wurde hier jedoch ein wenig am Film vorbei gearbeitet. So spielt man lediglich eine erfundene Vorgeschichte zum Kinofilm und nicht die original Story was an und für sich schon sehr schade ist, da die Vorgänger sich zum Großteil an den Filmen orientiert haben. Nächster Knackpunkt sind die Missionen die es zu bestehen gibt. Hier sind es doch wirklich nur ganze sieben an der Zahl. Je nach Schwierigkeitsgrad können diese sich doch schon sehr in die Länge ziehen, bieten allerdings nicht besonders viel Abwechslung.

Der Spielverlauf ist auch hier wieder sehr linear aufgebaut, was nach einer Weile die meisten Züge der Gegner vorausahnen lässt. Dazu kommt noch die Charaktergebundene Level-Struktur. So hat man zum Beispiel nur mit Scharfschützengegner zu tun wenn man eine Mission mit Mirage spielt, da dieser selbst ein Scharfschützengewehr als Zweitwaffe besitzt. Wiederrum bekommt man es bei Ironhide mit sehr stark gepanzerten Gegnern zu tun. 

Auch die Bewaffnung der riesigen Roboter wurde generalüberholt. So verfügt jeder Transformer nun über 2 verschiedene Waffen sowohl im Fahrzeug- als auch im Roboter-Modus. An und für sich ist das Upgrade sehr gelungen. Allerdings wirft es dennoch eine Frage auf. Warum um alles in der Welt, ist die Panzerung als Fahrzeug stärker und nicht als Roboter? Das ist wieder eine dieser Fragen, die man wohl nie beantworten kann. Da wir ja sowieso nichts dagegen machen können nehmen wir es einmal so hin und widmen uns der Handlichkeit.


Für Großansicht der Bilder bitte anklicken
Transformers 3
Transformers 3
Transformers 3
Transformers 3

Da wir 2 Modis haben, gibt es natürlich auch 2 Steuerungstypen. Die eine wäre die Fahrzeugsteuerung die doch sehr gewöhnungsbedürftig ist. So muss man in vielen Missionen schießen, lenken und am besten noch ausweichen. Sollte ja eigentlich kein Problem sein, sollte man denken.  Das Dumme ist nur, das man entweder stehen bleiben muss, oder auf das lenken verzichten sollte, da der Fahrzeug-Modus sehr empfindlich von der Kamera her ist. Das merkt man besonders bei hoher Geschwindigkeit. Das andere ist die Robotersteuerung. Diese ist schon wesentlich angenehmer und macht auch viel mehr Spaß da man nicht jedes Mal vom Gas gehen muss, oder auf das lenken verzichtet. Auch die Zielgenauigkeit fällt hier um einiges leichter. Es gibt aber auch die eine oder andere Mission wo man gezwungen ist auf seinen vier Reifenmodus zu verzichten, was allerdings nicht weiter schlimm ist.

Das Levendesign, ist hier sehr gut umgesetzt worden. Dazu zählen unteranderem Lichteffekte, Gebäudekonturen und das Design der Roboter. Gerade bei den Maschinen kann man besonders die Liebe zum Detail entdecken. Was dem einen oder anderen Fan der Urtransformers zu viel sein könnte ist dem anderen gerade recht. Einziger Manko auch hier wieder, dass man die Umgebung viel zu wenig bis gar nicht in das Geschehen mit einbeziehen kann. Hier hätte man schon einiges mehr rausholen können.

Das gleiche gilt auch für die Spielsequenzen und die deutsche Synchronisation. In der US-Version des Spiels, werden die verschiedenen Transformers beispielsweise von den original Sprechern des Films gesprochen, während in der deutschen Version wieder auf „Fremdstimmen“ gesetzt wurde.

Spiel-Modi:

Kampagne:
  • Spielen Sie die Kampagne

Online:
  • Spiele online gegen andere Spieler
  • Wähle zwischen verschiedenen Transformers aus und passe sie deinen Bedürfnissen an

Fazit:
Im Großen und Ganzen, kann sich der dritte Teil sehen lassen. Wie bereits erwähnt ist es allerdings schade dass man überhaupt kein Filmgeschehen im Spiel hat. Ich hatte mich eigentlich sehr drauf gefreut wurde aber dann doch leider enttäuscht. Es wäre schön wenn es noch ein Spiel geben würde, was direkt mit dem Film zusammenhängt, dieses wird es wohl aber nie geben.
.:Details:.
Genre:
Action
Plattformen:
PS3, XBox 360, Wii, DS, 3DS
Spieleranzahl:
1-2 SP & MP Option
Release:
--
Publisher:
Activision Blizzard
Entwickler:
Activision Blizzard
USK:
12
Offizielle Seite:
--
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.