Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Game Preview: EverQuest Next
 
Autor: Thomas Wacker
"Wir wollten kein spiel wie jedes andere"
Unser Spiel sollte nicht nur einen neuen Look bekommen und dabei dasselbe spiel wie vorher sein, nein, wir wollten etwas Neues! Das waren die Worte von Terry Michaels, Entwickler von Pro7 neustem Rollenspiel Everquest Next.

Was erwartet uns in Everquest Next?
Detailreiche Welten mit wechselnden Tageszeiten.
Witzige und interessante Rassen in Comicgrafik wie z.B. Zwerge, Dunkelelfen, Oger und Karon, wobei es sich bei den letztgenannten um Katzenwesen handelt. Großen Wert haben die Entwickler auf die Mimik der Charaktere gelegt, so das Sie wirklich eine Vielzahl von Gesichtszügen wiedergeben können dank der bei Everquest Next genutzten SOEmote Technologie, die sogar bei eingeschalteter Cam die Gesichtszüge des Spielers auf seinen Charakter überträgt.

Um die Umgebung besser ins Spiel einzubinden, wurde das komplette Bewegungssystem von Everquest Next überarbeitet, so müsst Ihr einen Berg nicht mehr runter laufen, nein, Ihr könnt einfach runter Sliden, kleinere Hindernisse werden mit einem kleinen Sprung aus der Hüfte genommen und wenn der Schwung beim Springen nicht mehr ausreicht, machen wir einfach einen Double-jump.

Auf 5 Pfeiler baut das neue Spielsystem von Everquest next auf:

1. Change the Core Game
So ist es in Everquest Next möglich, Mutiklassen zu spielen und auch seine Klasse jederzeit zu wechseln, da es keine festen Klassen geben wird.
Will ein Spieler also anstatt Krieger lieber ein Magier sein, so kann er das sofort wechseln, allerdings muss er dann auch einen Teil seiner Ausrüstung wechseln, denn ein Magier kann bekanntlich keine schwere Rüstung tragen.

2. Destructibility
Alles in Everquest Next wird zerstörbar!
So kann das Terrain für, oder auch gegen einen verwendet werden.
Flieht ein Spieler zum Beispiel vor einem riesen Monster in ein Haus und denkt, er ist dort sicher, so irrt er sich, den das Monster kann das Haus kurz und klein schlagen umso den Spieler aus seiner Deckung zu holen.
Andererseits kann so der Spieler aber auch einstürze und so nutzen um sich dadurch einen Vorteil zu verschaffen.

3. A Life of Consequenze
Egal was Sie in Everquest Next auch anstellen, es wirkt sich auf Ihre Story und die anderer Spieler aus.
Ihre Entscheidungen beeinflussen NPC und welche Klassen Sie erlernen können!
So werden immer hilfsbereite Spieler z.B. nie eine Ausbildung in einer Klasse erhalten können, die eher brutal und hinterlistig ist. Auch einmal besiegte Monster spawnen nicht mehr an derselben Stelle, den die Spawnpunkte sind von der Entwicklung des Spiels abhängig. So werden z.B. Orks nur dort spawnen, wo Sie sich auch wohlfühlen, und sollte an dieser Stelle eine Stadt entstehen oder öfter eine Patrouille vorbeikommen, werden sich die Orks von diesem Ort zurückziehen. Durch die unterschiedlichen Entwicklungen auf verschiedenen Servern wird kein Server dem anderen gleichen, außer vielleicht beim Release von Everquest Next.

4. Permanent Change
Es wird in Everquest Next keine permanent wiederholbaren Quests geben.
So bekommt man z.B. die Aufgabe, bei der Gründung einer Stadt zu helfen und die an dem geplanten Bauort lebenden Goblins zu vertreiben, so wird es diese Quest nach Abschluss nie wieder für irgendeinen Spieler geben, sofern die Stadtgründung gelingt.
Wenn Sie nun also erfolgreich mit dem Bau der Stadt begonnen haben, da die Goblins vertrieben wurden, so kann es passieren, dass diese zum Gegenschlag auf die neue Stadt ausholen und diese nun verteidigt werden muss und hier auch wieder, je nachdem wie diese Quest ausgeht, entwickelt sich das Spiel weiter.

5. Entwicklung des Spiels mit durch die Spieler
Um die Spieler noch intensiver in die Entwicklung von Everquest Next einzubeziehen, wird es ein weiteres Spiel, namens Everquest Landmarks geben, wo Spieler auf sogenannten Claims eigene Areale erstellen können, die später in Everquest Next von ProSiebenSat1Games übernommen werden können.
Genauso können die Spieler hier Waffen, Rüstungen und Items für Everquest Next Designen.

Was das Handelssystem in Everquest Next angeht, so wird es ein Handelscenter geben, wo Spieler Items von anderen Spielern kaufen können. Hierzu sei gesagt, dass Dinge sowohl für Ingame Geld als auch für echtes Geld gekauft und verkauft werden können. Ressourcen können wie bei jedem anderen Spiel abgebaut werden, allerdings beinhaltet nicht jedes Gebiet jede Ressource.

Da es sich bei Everquest Next um ein MMORPG handelt, wird es hier ein Gildensystem, Freundeslisten, Co-Op Modus, Text-chat und sogar einen eigenen VoIP Chat geben. Für ganz fleißige Spieler wird es jede Menge freischaltbare Titel und Achivements geben.


Für Großansicht der Bilder bitte anklicken
Everquest Next Everquest Next
Everquest Next Everquest Next






 Thomas Wacker- Games & Event Redaktion
Fazit:
Für bereits jetzt interessierte besteht die Möglichkeit sich auf https://www.everquestnext.com/ für die Beta zu bewerben.
Kurz und knapp, ein Spiel, das es durchaus lohnt mal auszuprobieren, unsere Redaktion wird es bei Release auf jedenfall anspielen.
.:Details:.
Genre:
Fantasy, Adventure
Plattformen:
PC
Spieleranzahl:
Multiplayer
Offizielle Seite:
EverQuest Next
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software