Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Game Check: Need for Speed - Most Wanted U (Wii U)
 
Autor: Jennifer Hellhake
Hänge als "Most Wanted" die Cops ab und sei schneller als deine Freunde und klüger als deine Rivalen. Mit einer rücksichtslosen Polizeimacht im Nacken, die dich mit allen Mitteln zur Strecke bringen will, musst du Entscheidungen in Sekundenbruchteilen treffen. Nutze die offene Welt zu deinem Vorteil: Finde Verstecke und Sprünge und verdiene dir neue Wagen, um immer einen Schritt voraus zu sein.

Most Wanted gehört zu den Multiplayer Games, die du auch online bestreiten kannst. Denn du kannst dich mit deinen Freunden treffen, gegeneinander antreten und so deine Preise gewinnen.

Die Grafik ist sehr detailverliebt ausgelegt und kommt der Realität schon sehr nahe. Die Texturen geben nicht nur die Fahrzeuge exzellent wieder, sondern sind auch in der Umgebung sehr anspruchsvoll und wird selbst bei hohen Geschwindigkeiten ruckelfrei dargestellt.

Spiegelungen bei Nässe, Schatten, Graffitis und vieles mehr sind sehr realitätsnahe.

Die Umgebung von Fairhaven ist in einer Open Word Option dargestellt. Es gibt die Möglichkeit nicht nur auf der Straße zu bleiben, es ist auch möglich, auf den Dächern der Hochhäuser zu fahren.
Ein sehr schönes Feature ist, dass deine Mii-Figur mit in das Spiel integriert wird. Du wirst sie zum Beispiel an den Reklame Tafeln wiedererkennen, auf denen die Polizei die Fahndungs-Nachrichtigen aushängt.

In Most wandet gilt es im Single-Player- Modus einige Aufgaben zu erledigen. Da wäre zum Beispiel das Demolieren des Gegners.
Generell kann man Crashes nicht vermeiden. Dennoch sollte man vorsichtig fahren, da man sich so auch selber den Weg zum Sieg erschwert.
Mit der Modifikation kannst du allerdings dein Auto sofort wieder Reparieren oder den Straßen- oder Fahrbahnverhältnissen anpassen.
So erschwert es schon, wenn du mit Asphalttauglichen Reifen auf Kies oder Sand fährst. Wenn du aber dann Geländereifen umziehst, kommst du im Gelände natürlich entsprechend schneller vorran.

Die Steuerung
Mit dem Wii U Game Pad hast du 2 Möglichkeiten dein Wagen unter Kontrolle zu halten. Die eine ist die Normale Steuerung mit den Joysticks und ZR als Gas und ZL als Bremse oder Rückwärtsgang.
Dann gibt es noch die Möglichkeit das Game Pad als Lenkrad zu verwenden, in dem du es einfach wie ein Lenkrad vor dich hältst und Lenkbewegungen nachempfindest.
Natürlich lässt dein Auto sich auch mit dem normalen Wii Remote Controller fahren.
 
Wii U exklusive Features:
  • Gemeinsames Play – Im Co-Driver Modus (Beifahrer-Modus) fährt ein Spieler mit der Wii Remote oder dem Wii U Pro Controller während der andere Spieler auf dem Wii U Gamepad aushilft. Egal ob man nun dem etwas unerfahrenen Spieler unter die Arme greifen möchte, in dem man einfach die Kontrolle übernimmt, oder aber ob man als Beifahrer die Polizei ablenkt.
  • Wechsel Fahrzeuge und Modifikationen unterwegs – Wähle dein Fahrzeug jederzeit mit Hilfe des Wii U Touch Screens. Du kannst sie mit der schnellen und einfachen Touch Screen Oberfläche Ihre Modifikationen, während des Fahrens ändern. Mit Nitro/ Boost U aktivierst du, wiederaufblasbare Reifen oder Leichtgewicht-Chassis Modifikationen um Ihre Geschwindigkeit zu erhöhen, Angriffen der Cops und Rivalen zu widerstehen oder um die Offroad-Leistung zu verbessern.
  • Erkunde die offene Welt – Das Wii U Gamepad legt die Stadt zu deinen Fingerspitzen mit einer hochwertigen Mini Map. Während du also die Stadt Fairhaven entdeckst, offenbart dir die Karte Most Wanteds versteckte Schätze und lässt dich direkt dorthin gelangen..
  • Handheld Spiel – Du kannst weiter auf dem Gamepad spielen, selbst wenn deine Eltern gerade mal Nachrichten schauen wollen.
  • Das Ultimate Speed Pack – Das Ultimate Speed Pack gibt es anders wie bei den anderen Konsolen hier schon direkt gratis dazu. So gehören die 5 coolen Special Cars für das ultimative Fahrgefühl schon automatisch dazu und du musst sie nicht erst noch Downloaden. Zu den 5 Cars gehören: McLaren’s 4 Mio. Dollar F1 LM, Lamborghinis minimalistisches Kunstwerk, den Aventador J, den auf Rennstrecken fokussierten Pagani Zonda R, Bugatti’s regierenden Speed-Weltmeister, den Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse und Hennessey’s wildes 440 km/h Cabrio Monstrum, den Venom GT. Dafür hat es sich wohl gelohnt so lange zu warten.



Jennifer Hellhake - Event/Manga Redaktion
Fazit:
Das Spiel macht auf jeden Fall Spaß. Es hat dennoch jede Menge Frustmomente, wenn man z.B. die Geschwindigkeit nicht erreicht, die man für den Sieg einer Aufgabe benötigt. Was allerdings fehlt ist eine Richtige Story hinter dem Game.
.:Details:.
Genre:
Rennspiel
Plattformen:
PC, Wii U, PS Vita, PS3 und Xbox 360
Spieleranzahl:
Einzel & MP
Release:
21.03.2013
Publisher:
EA Games
Entwickler:
Criterion
USK:
12
Offizielle Seite:
----
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software