Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Game Check: Fullmetal Alchemist Brotherhood (PSP)
 
Autor: Tobias Reuter
Achtung Alchemist im Einsatz!
Nun ist es endlich soweit Fullmetal Alchemist hat auch den europäischen Spielemarkt erreicht.
Zwar flimmert die gleichnamige Anime-Serie hier zulande noch nicht über den Bildschirm, aber zumindest können sich Fans jetzt über das Beat’em’Up Game zur Serie freuen.

Das die PSP-Version basiert auf der Geschichte des Animes. Die beiden Brüder Edward und Alphonse Elric durften früh lernen das die Alchemie kein Kinderspiel ist. Als sie versuchten ihre Mutter wieder zum Leben zu erwecken, verlor Ed ein Bein und sein Bruder Al gleich seinen ganzen Körper.
Um Al zu retten, opferte Ed noch einen Arm um die Seele seines Bruders an eine Metallrüstung zu binden. Ed wurde mit Hightech Prothesen ausgestattet die sich „Auto-Mails“ nennen. Seit dem sind sie auf der Suche nach dem Stein der Weisen um ihre Körper wieder zu erlangen und ihre Mutter wieder aus dem Reich der Toten zurück zu holen.

Nun aber genug zum Anime. Befassen wir uns jetzt einmal mit dem Game.
Das Spiel wurde von Namco Bandai herausgegeben und Vertrieben wie auch schon die Vorgänger der Naruto-Games. Auch hier zeigt sich wieder die gute Arbeit.

Mit viel drum rum geredet ist hier nichts das Menü ist kurz und knapp gestaltet. Zur Auswahl stehen euch die Punkte: Story-Modus, Freier Kampfmodus, Multiplayer, Galerie-Modus und Optionen.

Nachdem wir uns in unseren Story-Modus begeben haben, dürft ihr euch für Ed oder Al entscheiden.
Solltet ihr das Game schon einmal durch haben kommen noch 2 zweite Charas hinzu mit denen ihr die Story spielen könnt.  Aber solange müsst ihr euch mit den beiden Helden der Geschichte begnügen. Nachdem ihr euch entschieden habt, landet ihr auf der Weltkarte von Amestris. Dort dürft ihr verschiedene Mission machen, die man nach und nach freispielt. Im Laufe des Spieles, bekommt ihr ebenfalls diverse Outfits und Stimmen die ihr eurem Chara unter Status anlegen könnt.

Wie bei den meisten Spielen müsst ihr auch bei FMA eure Figuren aufwerten. Die Punkte gibt’s wie immer in den Kämpfen. Das Aufwerten macht ihr dann immer schön auf der Weltkarte damit fällt euch dann einiges leichter.

Kommen wir nun einmal zum Kampfsystem.
Die Kämpfe sind meistens Teamkämpfe. Das heißt ihr steht meistens mehr als einen Gegner gegenüber. Euer Partner steht euch natürlich ebenfalls zur Seite und unterstützt euch tatkräftig. Wie bei jedem Beat’em’Up gibt es auch hier verschiedenschwere Angriffe. Als spezialangriffe wird hier sehr viel auf Alchemie gesetzt. Ihr könnt natürlich auch mit euren bloßen Fäusten dem Gegner eines überbraten. Dieses bleibt ganz alleine euch überlassen. Während des Kampfes, wird auch eure Kleidung in Mitleidenschaft gezogen. Also wundert euch nicht wenn diese auf einmal risse aufweist.

Die Steuerung ist etwas gewöhnungsbedürftig. FMA spielt man z.B. nicht mit dem Analogstick sondern mit dem altbekannten Steuerkreuz. Bessere wäre hier der Stick gewesen da man da schon aus Reflex als erstes hin greift. Man gewöhnt sich aber doch relativ schnell dran.

Positiv ist auch das an vielen Orten die ihr besucht kleine Storys zum Lesen auf euch warten. Es sei denn ihr seid der japanischen Sprache mächtig dann könnt ihr es auch verstehen. Ein weiterer Pluspunkt ist auch die Musik die hier sehr passend gewählt wurde und alles schön unterstreicht.

Wie bei jedem Game gibt’s auch ein paar negative Punkte die jetzt aber nicht weiter tragisch sind. Einer ist hier die Grafik die etwas pixelig an den kanten wirkt. Vielleicht hätte man da noch ein wenig Feinarbeit leisten können. Dieses ist aber jetzt nicht so tragisch. Durch den Anime Style wird der Charme doch ganz gut rübergebracht.

Einziges Manko ist hier der Multiplayer-Modus. Da man hier mit mehreren Spielern zocken kann, hätte man ruhig noch etwas mehr rausholen können. Schön gemacht nicht so schön umgesetzt.

Features:
  • Erlebe die Abenteuer Deines Lieblingsmangas endlich selbst - komplett in deutscher Übersetzung!
  • Kämpfe mit den 16 mächtigsten Alchemisten!
  • Nutze Deine Alchemisten-Kräfte, um in 14 verschiedenen Arenen zu siegen!
  • Erlebe im 4-Spieler-Versus-Modus zusammen mit Deinen Freunden aufregende Kämpfe!
  • Verbessere Deinen Charakter und Deine Fähigkeiten individuell!


Für Großansicht der Bilder bitte anklicken
Fullmetal Alchemist Brotherhood Fullmetal Alchemist Brotherhood
Fullmetal Alchemist Brotherhood Fullmetal Alchemist Brotherhood

Fazit:
Für Fans auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Wer weniger mit der Serie zu tun hat sollte es sich noch mal überlegen da das Game von der Story her auf dem Anime basiert. Wem es aber nur um die reine hau drauf Aktion im Anime Style geht kann sich das Game ohne Bedenken zulegen. Ich muss gestehen ich habe es schon mehrmals durch und spiele es immer noch gerne obwohl ich den Anime nicht wirklich kenne. Also daher.


Weitere Links:
.:Details:.
Genre:
Beat ’em up
Plattformen:
PS3, XBox 360
Spieleranzahl:
1 Offline/Online 2-4
Release:
08.06.2010
Publisher:
Namco Bandai
Entwickler:
Namco Bandai
USK:
12
Offizielle Seite:
--
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung

.:Fans:.
 
Print

Powered by Contrexx® Software