Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Eventbericht: Animuc 2013
 
Autor: Jennifer Hellhake
Trotz schlecht Wetter, immer wieder ganz großes Kino.

Die Animuc findet wie jedes Jahr im April in Fürstenfeldbruck auf dem Gelände des Klosters statt.
In diesem Jahr plante das Team der Animuc etwas Besonderes, denn es wird das 5. Jubeljahr der Animuc gefeiert.
Workshops, Konzerte, Wettbewerbe,  Liveacts, ein Händlerraum sowie der Bring and Buy füllten das Programm des erstmalig 3 Tägigen Events und ein Maskenball schenkte der Convention eine neue Brillianz.

Animuc Ehrengäste Reiko Tsuchiya, Wataru Yamada, und Kunihiko Ryo sorgten bei dem Konzert am Samstagabend für klingende Stimmung.
Reiko Tsuchiya spielt seit 1992 als professionelle Geigerin und Erhu-Spielerin. „2004 nahm sie für Columbia Records ihr Soloalbum „Welt der Erhu“ auf.

Der Schlagzeuger Wataru Yamada begann seine Karriere 1987 mit der Band "Fence of Defence", die vor kurzem das 25-jährige Bühnenjubiläum feierte. Mit seinem Projekt TARUZ hat der progressive Rock Musiker
bereits 3 Soloalben veröffentlicht und zählt zu den bekanntesten Drummern Japans.
Kunihiko Ryo ist ein 1960 in Tokio geborener Musiker. Schon im Alter von 6 Jahren begann er eine Klavierausbildung an der Universität zu Tokio. Bekanntheit erlangte er durch Konzerte mit namenhaften Pop-Künstlern Japans. Er komponierte Soundtracks für Film, Fernsehen und Anime.

Showgruppen bewiesen ihr Können auf der Bühne und gewannen das Herz ihrer Zuschauer.
So brachte Monogatari den Anime „Romeo et Juliet“ auf die Bühne. Der Saal war so gut gefüllt, dass man nicht mehr jeden rein lassen konnte, wegen der Sicherheit.
Auch Ongaku no Kara brachte die Herzen ihrer Zuschauer wieder einmal zum Stahlen.
Mit einem Guten Mix aus dem japanischen Magical Girl Animes, wie Sailor Moon im Vergleich zu den Amerikanischen Comics, wie Batman, schmetterten das Team von Ongaku no Kara einen Witz nach dem nächsten auf die Bühne, begleitet von Tanz und Musik aus den verschiedensten Bereichen, wie Anime und europäischem Musical.

Die Animuc bat dieses Jahr ihren Besuchern ein breitgefächertes Workshop-Programm. Angefangen bei den typischen Zeichenworkshop bis hin zu Workshops, die dem Cosplayer und Fotografen gute Tipps darlegten.

Ganz besonders war man an dem Wochenende auf den Workshop von „RoFu“ und „MistressSherina“ gespannt, so laut Aussagen einiger Conbesucher.

Ihr fragt euch warum? RoFu und MistressSherina hatten sich ein ganz spezielles Thema ausgewählt, welches so noch nicht auf einer Convention angeboten wurde.
Natürlich geht es hier um Tipps und Tricks für den Cosplayer. Der Workshop lautete schon im Programmheft sehr aufregend. „Cosplay Fake Boobs“

Wenn ihr euch jetzt fragt, was damit gemeint ist: Hier ist die Antwort!
Die Beiden Workshopleiter hatten es sich zur Aufgabe gemacht, den Cosplayern die Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man für ein Cosplay einfach und mit wenig Geld eine Größere Oberweite zaubern kann.

Noch kurz vorher hatte das Team der Animuc sich um einen größeren Raum für ihren Ball bemüht, denn sie letztendlich auch bekam. Neue Räumlichkeiten kamen dazu. Die Animuc wird größer:
Mit einer Guten Mischung aus den 10 Standardtänzen hatte das Team für seine Besucher einen wunderschönen Ball organisiert.
Dabei ist im positiven zu erwähnen, dass der Moderator den Tanz regelmäßig vorweg angesagt hatte, sodass ein Tanz-Anfänger sich besser zurechtfinden konnte.

Die Auswahl der Musik war sehr angenehm, da das Team sich schon für die aktuelleren Standart-Tanz Songs entschieden hatte und man nicht mit dem Ohrenschmaus des 18. Jahrhunderts gequält wurde.

Mit dem dies Jährigen Besucherrekord von über 4000 Besuchern, ist wohl damit bewiesen, dass das Animexx Event Animuc auf der Überholspur der Events ist. Sogar Besucher, die nicht zur Scene gehören, wurden hier angelockt.

Mütter mit Ihren Kindern erkundigten sich bei uns, was sie noch interaktiv bei dem Event machen konnten. Wir können wohl noch viel von unserem Animuc Team erwarten und freuen uns schon auf die nächste Animuc 2014.

Weitere Links:
© by Anime Thunder.de
.:Preview:.
Animuc 2013
Animuc 2013
Animuc 2013
Animuc 2013
Animuc 2013

.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung
 
Print

Powered by Contrexx® Software