Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Anime Check: Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray)
 
Autor: Yvonne Danisch

Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray)
Serie/Einzel: Einzel Anime Check:  Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray)
Discs: 1
Release: 20.Juni.2016
Label: KSM Anime
Laufzeit: 92 Minuten
Genre: Action, Drama, Samurai, Harem
FSK: 16
Extras: Vorhanden

Bei Amazon kaufen
   
Klappentext
Chizuru Yukimura, ein Mädchen aus Edo, macht sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Vater, einem angesehenen Arzt, und taucht dabei in eine rätselhafte Welt von Samurai-Kriegern und Dämonen ein. Auf den Straßen verbergen sich seltsame Dinge, von denen Chizuru bisher nichts wusste. Während ihrer Suche wird das Mädchen von den Shinsengumi, einer Gruppe mysteriöser junger Männer, die vom Verschwinden ihres Vaters wissen, aufgenommen und beschützt. Im Laufe der Zeit erlangt Chizuru nicht nur Erkenntnisse über ihren Vater und seine Verwicklung in übernatürliche Forschungen, sie entdeckt auch, dass sie selbst keineswegs ein normales Mädchen ist. – KSMfilm.de
 
Was sagt die Story?
Der Film Hakuoki – The Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom basiert auf der ersten Staffel der Animeserie Hakuoki. Um ihren verschwundenen Vater zu finden, macht sich Chizuru Yukimura als Mann verkleidet auf den Weg nach Kyoto. Dort angekommen trifft sie in der Nacht auf Kreaturen, die die Straßen unsicher machen und jeden Menschen auf ihrem Weg töten. Kurz bevor sie selbst zum Opfer wird, eilen ihr einige Mitglieder der Shinsengumi zu Hilfe. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von R?nin, die in Kyoto für Ruhe und Ordnung sorgen sollen, allerdings von der Bevölkerung mit Verachtung bestraft werden. Chizuru kommt als Gefangene zu ihnen und steht fortan unter dem Schutz der Samurai. Sie erfährt, dass die Gruppe ebenfalls auf der Suche nach ihrem Vater ist, der das „Wasser des Lebens“ entwickelt hat, welches denjenigen der es trinkt in ebenjene blutrünstigen Monster verwandelt, die Chizuru beinahe getötet hätten. Während ihrer Zeit mit den Samurai baut sie eine Beziehung zur Shinsengumi, vor allem jedoch zu Toshizo Hijikata auf. Als es zu ersten Unruhen kommt und sich ein Krieg zwischen dem Shogun und dem Kaiser anbahnt, tritt ein neuer Feind auf die Bildfläche. Die gegnerischen Samurai haben Unterstützung von mehreren, ungewöhnlich starken Kämpfern, die sich rasch als Oni herausstellen, Dämonen, die normalerweise abseits der Menschen in ihren Dörfern leben. Auch Chizuru scheint zum Clan der Oni zu gehören und nimmt dort einen wichtigen Platz ein, denn sie ist eine der letzten weiblichen, reinblütigen Dämonen.
 

Anime Check:  Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray) Anime Check:  Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray)
Anime Check:  Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray) Anime Check:  Hakuoki Movie 1: Demon of the Fleeting Blossom - Wild Dance of Kyoto (Blu-ray)
   
Was gibt’s für die Ohren?
Der Film enthält wie gewöhnlich zwei Tonspuren, einmal Original Japanisch und die deutsche Synchronisation. Beide liegen in DTS-HD MA 5.1 vor.
Die Audio-Gestaltung ist im Allgemeinen sehr gut und passend. Die deutsche Synchronisation ist im Vergleich zum japanischen Original nicht sehr gelungen. Die Stimmen passen nicht zu den Charakteren und wirken insgesamt recht emotionslos und wenig überzeugend.

Gibt’s was zum Lesen?
Es sind deutsche Untertitel enthalten. Der Text ist klar und deutlich lesbar und in einer angenehmen Größe ohne zu viel Platz im Bild einzunehmen. Die Übersetzung wirkt sinnig und Fehler gibt es auch keine.
 
Wie sieht’s mit den Bildern aus?
Die Bildqualität von Hakuoki ist sehr angenehm. Die Szenerie ist abwechslungsreich gestaltet und passt sehr gut zurzeit, in welcher der Anime spielt. Die Hauptcharaktere sind alle sehr individuell gezeichnet, was bei einer großen Zahl an auftretenden Charakteren wichtig ist. Vor allem die Oni stechen in ihrer Gestaltung sehr heraus. Alle anderen Charaktere sehen im Vergleich mehr oder weniger alle gleich aus.
 
Alles gut verpackt?
Zur Verpackung kann nicht viel gesagt werden, da es sich um eine Pressekopie handelt, die ohne Hülle geliefert wird. Laut Hersteller und Produktfotos wird die Disc in einer Standard-Hülle geliefert.
 
Darf’s auch ein bisschen mehr sein?
Die Extras auf der Disc halten sich eher in Grenzen. Enthalten sind eine Kino-Promo, der Originaltrailer, Trailer zu anderen KSM-Animes und eine Bildergalerie.
   

Yvonne Danisch - Event und Allgemein Redakteurin
Fazit:
Bei den Hakuoki-Filmen handelt es sich nicht um eine neue Geschichte, sondern die Zusammenfassung der ersten beiden Anime-Staffeln. Als großer Fan der Serie (die Spiele kenne ich nicht) habe ich mich sehr auf das deutsche Release gefreut, auch wenn ich von der Synchronisation gar nicht überzeugt bin. Für Leute, die denken Warum ansehen, wenn es eh nur eine Zusammenfassung ist? Kann ich nur sagen, dass die Geschichte an mehreren Stellen verändert wurde. Einige dieser Veränderungen haben mich sehr gefreut (möchte hier ungern spoilern), andere fand ich etwas überflüssig. Da die Geschichte nahezu nahtlos im zweiten Film weitergeht, würde ich empfehlen, nicht nur einen, sondern direkt beide Filme zu kaufen. Lohnt sich auch für Leute, die keine Lust haben sich den kompletten Anime anzusehen. Alle wichtigen Handlungsstränge werden im Film aufgegriffen. Lohnt sich!
 
 
 
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung
.:Fans:.






 
Print

Powered by Contrexx® Software