Newsletter | Forum | Fan-Shop |
Fehler Melden
 Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
 
Autor: Jennifer Dybowski

Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
Dragon Ball Z: Kami to Kami
Serie/Einzel: Einzel DVD Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
Discs: 1
Release: 21. August 2015
Label: Universum Film GmbH
Laufzeit: 105 Minuten
Genre: Fantasy, FIghting, Martial Arts
FSK: 12
Extras: Vorhanden

Bei Amazon kaufen
 
Klappentext
Mehrere Jahre sind vergangen, seit Son-Goku nicht nur die Erde, sondern auch das ganze Universum vor dem Bösewicht Boo rettete. Doch trotz des momentanen Friedens kehrt schon bald das Böse wieder zurück …
Nachdem unsere tapferen Z-Krieger die wohl größte Bedrohung der Erde, den Dämon Boo, vernichten konnten, wartet schon eine neue Herausforderung auf Son-Goku und seine Freunde. Denn Beerus, der Gott der Zerstörung, erwacht nach einen langem Schlaf. Als er erfährt, dass ein Saiyajin Krieger Freezer ausschaltete, macht er sich auf den Weg, diesen Kämpfer persönlich zur Rechenschaft zu ziehen und das gesamte Universum unter seine Kontrolle zu bringen. Beim ersten Aufeinandertreffen freut sich Son-Goku über einen so starken Gegner. Doch durch die fast unendlich große Kraft Beerus muss Son-Goku eine Niederlage einstecken - Wird es den Z-Kriegern erneut gelingen das Universum und ihren Planeten zu beschützen?
 
Was sagt die Story?
Ein kurzer Rückblick auf die Abenteuer, die Son-Goku und seine Freunde bisher erlebt haben, führt uns in die nun neue Geschichte der Dragonball Z Welt. Die Kämpfe mit Freezer, dem Cyborg Cell und mit Boo werden erwähnt und es scheint nach den Kämpfen alles friedlich.
Son-Goku ist bei Meister Kaioh, als weit entfernt im Universum der Gott der Zerstörung nach seinem 36 Jahre langen Schlaf erwacht.

Er träumte von einem Gegner, mit dem er einen Kampf austrug: ein Super-Saiyajin-Gott. Beerus macht sich auf dem Weg diesen Saiyajin zu treffen. Den Saiyajin, der Freezer besiegen konnte, könnte ihm bestimmt eine Antwort geben. Voller Ehrfurcht empfängt Meister Kaio den Gott der Zerstörung, Beerus und stellt ihm Son-Goku vor. Nach einem kurzen Kampf, der aussichtlos scheint, muss unser Held eingestehen, dass er der Macht Beerus nicht gewachsen ist. Noch nicht...

Da Beerus von Son-Goku keine Informationen über den Super-Saiyajin-Gott erhalten hatte, will er den anderen Saiyajin aufsuchen und ihn befragten: Vegeta!

Währenddessen feiert Bulma mit einem rauschenden Fest ihren Geburtstag, nichts ahnend welches Abenteurer sich auf dem Weg zu Ihr und ihrem Mann Vegeta macht.
 
Für Großansicht der Bilder bitte anklicken
Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray) Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray) Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray) Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray) Anime Check: Dragonball Z - Kampf der Götter (Blu-ray)
 
Was gibt’s für die Ohren?
Neben der Deutschen Tonspur, bietet die Blu Ray auch die Original Japanische Tonspur mit deutschen Untertiteln. Der Ton ist kristallklar. Das Opening läd zum mitrocken ein.

In der deutschen Fassung werden die bekannten Stimmen von Son-Goku (Tommy Morgenstern), Vegeta (Oliver Siebeck), Bulma (Claudia Urbschat Mingues) und viele mehr zu hören sein.

Im Hauptmenü hört man den Titelsong Head Chala in der amerikanisch englischen Version in der Dauerschleife. Währenddessen wird im Film nur ein kleiner Jingle des Liedes gespielt, in dem nur der Refrain kurz angedeutet wird.
 
Wie sieht’s mit den Bildern aus?
Der Zeichen Stil des Films bleibt den Charme von Akira Toriyama weitestgehend Treu. Ab und an wird in dem Film aber auch mit Animierten Effekten gearbeitet. Besonders deutlich wird dies, als der Gott der Zerstörung einen Gegenstand pulverisiert, während der einzelnen Kampfszenen.
 
Alles gut verpackt?
Wir selbst haben leider die Blu-ray als Pressematerial bekommen, was für uns bedeutet, dass wir die Blu-Ray Box nicht erhalten haben, sondern nur die Blu-Ray selbst.
Aber Universum Film schreibt, das es den Film als limitierte Collector’s Edition in einer hochwertigen Sonderverpackung geben wird. Dann werden auch ein 24 seitiges Booklet und ein Postkartenset (18 Stück) enthalten sein.
 
Darf’s auch ein bisschen mehr sein?
Die Blu-Ray bringt natürlich auch einige Trailer mit sich. Aber nicht wie man eben denkt, dass es sich ausschließlich um Trailer für andere Movies handelt. Universum Film präsentiert hier die Originalen japanischen Trailer und TV Spots zum Dragonball Z Kampf der Götter Film vor.

Außerdem kann man sich einen Vorgeschmack auf folgende Filme gönnen.
  • Space Pirate Captain Harlock
  • Evangelion 3.33
  • Terror in Tokio
  • 009 RE: Cyborg
  • Giovannis Insel
  • Ein Brief an Momo

 

Jennifer Dybowski - Freie Mitarbeiterin
Fazit:
 
Der Dragonball Z Kampf der Götter Film überzeugt echt in allen Punkten. Die Nostalgie aus der Serie, die die meisten Fans in den 90 Jahren gesehen hatten, kommt wirklich nicht zu kurz.

Manchmal dachte ich, dass der neu-deutsche Slang etwas komisch wirkt, wenn wir den Film mit der Serie vergleichen. Es wirkt einfach als wenn Son-Goku einen neuen Wortschatz hätte. Aber man kann darüber hinweghören und den Film trotzdem genießen.
Eine ganz Große Sympathie hat sich bei mir für die Bulma Synchronsprecherin entwickelt, als mir bewusst wurde, dass es doch die Selbe Stimme von Regina / die böse Königin aus meiner Lieblingsserie Once upon a Time ist.

Also unterm Strich: Daumen Hoch!
 
 
.:Neues:.
Anime Check: Pumpkin Scissors - Gesamtausgabe (DVD)
06.05.2017
» Zur Meldung
Anime Check: Hakuoki Movie 1 (Blu-ray)
03.05.2017
» Zur Meldung
KAZÉ Anime Night – Attack On Titan Part II
05.04.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.2 (Blu-ray)
14.03.2017
» Zur Meldung
Anime Check: God Eater Vol.1 (Blu-ray)
11.03.2017
» Zur Meldung
.:Fans:.





 
Print

Powered by Contrexx® Software